Babymatratze Test – Übersicht & Vergleich 2019

Mit der Babymatratze Test – Übersicht und unserem Produktvergleich zum passenden Modell in 2019 – Die passende Babymatratze gehört zweifelsfrei zur Erstausstattung eines jeden Babys. Sie ist sogar entscheidend dafür, wie ruhig und erholsam sowohl das Kind selbst, als auch die Eltern schlafen können.

Werbung
Beim Kauf einer Babybettmatratze ist zum einen die Füllung und verwendete Materialien entscheidend. Antiallergisch, stützend und weich sollte sie gleichermaßen sein. Zum anderen ist aber auch die Größe der Babymatratze von hoher Wichtigkeit. Einerseits macht es vor allem aus finanzieller Sicht Sinn, keine Matratze für das Baby zu kaufen, die bereits nach wenigen Monaten zu klein ist. Andererseits bietet eine zu große Babybettmatratze auch einen zu großen Spielraum, wodurch das Baby einen deutlich unruhigeren Schlaf haben wird.

Die Babymatratze wird meist mit einem Schaumstoffkern, mit einem Federkern oder mit einem Latexkern angeboten. Wichtig ist, dass das Kind maximal 2 cm in den Kern der Matratze einsinken kann. Ebenfalls sollte die Babymatratze auch gut belüftet sein, um die Luftzirkulation auch beim Schwitzen des Kindes zu gewährleisten. Hochwertige Babybettmatratzen sorgen durch verstärkte Aussenkanten außerdem dafür, dass die Füsse des Kindes nicht zwischen Bett und Matratze eingeklemmt werden können. Die Standardgröße für eine Babymatratze wird mit 60 x 120 cm bemessen.

Mit unserer Babymatratze Test – Übersicht und einem fundierten Produktvergleich wollen wir Sie dabei unterstützen, das beste Modell passend zu Ihren Anforderungen und den Ansprüchen des Kindes zu erwerben.

Inhaltsverzeichnis

Babymatratze Test – Stiftung Warentest und Öko-Test

Die meisten Test- und Vergleichsportale sind praktisch und hilfreich für jeden Verbraucher. Sie bieten die Möglichkeit, Artikel wie Babymatratzen schnell und faktenbasiert vor dem späteren Erwerb zu bewerten. Die nachfolgende Auflistung präsentiert Ihnen das jeweilige Portal oder die Institution und deren aktuellsten Babymatratze Test in der Übersicht.

Magazin/Portal Babymatratze Test  Jahr/Ausgabe
Stiftung Warentest Stiftung Warentest hat keinen Babymatratze Test durchgeführt.
ÖKO-TEST Nein, nur ein (Kinder-)Matratzen Test von Öko-Test (Link).
ETM-Testmagazin Kein Test bei ETM.
Chip Auch Chip.de hat keine Babymatratzen getestet.
Babymatratze Top 5

Findet sich in dieser Darstellung kein entsprechender Babymatratze Test, beraten wir Sie auf dieser Seite mit aktuellen Bestsellern bei Ihrer Kaufentscheidung. Wir haben für Sie die Angebote bekannter Hersteller untereinander verglichen. Das Resultat ist unsere Top 5 aktueller Babymatratzen für das Jahr 2019, die auf Basis unseres Bewertungsverfahrens für Sie erstellt wurde.

Besonders individuelle Bewertungsfaktoren wie die Größe der Babymatratze (z.B. 1,40 Meter x 0,70 Meter), die Füllung und Polsterung der Matratze werden in den Vergleich einbezogen. Das Endergebnis verdeutlicht Ihnen die Bewertungsskala mit einer Maximalwertung von 100% für die verglichenen Matratzen Produkte.

Babymatratze Vergleich: Zöllner, Betten ABC & Co.

Babymatratzen gehören zur Kategorie der Kinder- und Babymöbel. Im Artikelvergleich verschiedener Babymatratzen werden alle Artikeleigenschaften einbezogen, die den Komfort, die Sicherheit und die Materialverwendung des Artikels betreffen. Dadurch kann gewährleistet werden, dass das jeweilige Produkt keinen schadenden Einfluss auf den Schutz und die Unversehrtheit des Kleinkindes hat. Weiterhin beeinflusst die Verarbeitung der Babymatratze auch die Langlebigkeit und Verwendbarkeit der Matratze.

Wie schon im Babymatratze Test, präsentieren sich auch im Vergleich bekannte Produzenten und Marken. Diese Anbieter haben es in die Top 5 aktueller Babymatratzen geschafft:

  • Zöllner
  • Träumeland
  • OrthoMatra
  • Betten ABC

Die Vergleichsberichte zeigen Ihnen die Bewertungen verschiedener Matratzen für Babys. Nach Ihren eigenen Kaufkriterien und dem Bedarf Ihres Kindes können Sie sich so für das passende Produkt entscheiden.

Empfehlung: Zöllner 7350200000 – Babymatratze Air Allround

Zöllner Babymatratze Testsieger
Marke: Zöllner
Bewertung¹: 98/100%
Altersklasse: 0 – 2 Jahre
Preis: 59,99 EUR

Die Babymatratze Air Allround vom Hersteller Zöllner besteht aus 35 Prozent Baumwolle und 65 Prozent Polyester. Sie ist nicht nur schadstoffgeprüft, sondern eignet sich auch hervorragend für Allergiker. Die Oberfläche der Babymatratze ist mit Quer- und Längskanälen ausgestattet, so dass eine hervorragende Oberflächenbelüftung gegeben ist. Im Kern der Babymatratze Air Allround befindet sich hypoallergener PU-Schaum. Der Bezugsstoff hingegen ist mit einem reinen Polyestervlies versteppt. Er besitzt einen umlaufenden Reißverschluss, so dass er sich problemlos abnehmen und bei bis zu 60 Grad Celsius in der Waschmaschine waschen lässt.

Eigennachwuchs Bewertung¹
98%

Träumeland T015102 – Babymatratze Polarstern

Babymatratze Test von Träumeland
Marke: Träumeland
Bewertung¹: 95/100%
Altersklasse: 0 – 2 Jahre
Preis: 134,00 EUR

Die Babymatratze Polarstern eignet sich mit ihrer Größe von 70 x 140 Zentimeter für Kinder von null bis vier Jahre, die nicht mehr als 25 Kilogramm wiegen. Der punktelastische Kaltschaum im Inneren verfügt über ein besonderes Belüftungssystem, so dass es zu keiner Schimmel- und Pilzbildung kommt. Gleichzeitig wird für eine optimale Zirkulation der Feuchtigkeit durch die Sicherheitstrittkanten gesorgt, um einen angenehmen Schlaf für das Kind zu ermöglichen. Ein besonderer Vorteil der Babymatratze Polarstern besteht darin, dass sie zwei verschiedene Seiten hat. Während die eine Seite optimal für Babys geeignet ist, lässt sich die andere Seite perfekt für Kleinkinder nehmen, da diese etwas fester ist. Empfehlenswert ist der Wechsel der Babymatratze auf die Kleinkindseite ab einem Gewicht von etwa zwölf Kilogramm.

Eigennachwuchs Bewertung¹
95%

Julius Zöllner 747020000 Babymatratze Sky Comfort

Julius Zöllner Sky Comfort Matratze für Baby
Marke: Zöllner
Bewertung¹: 92/100%
Altersklasse: 0 – 2 Jahre
Preis: 83,90 EUR

Der Kern der Babymatratze Sky Comfort vom Hersteller Julius Zöllner besteht aus verschiedenen Materialien. Während für die Babyseite Kaltschaum verwendet worden ist, kam für die Kleinkindseite PU-Schaum zum Einsatz. Durch den 2-Schicht Aufbau der Babymatratze erhält das Kind einen hervorragenden Liegekomfort. Die Kerne zeichnen sich durch hochwertige Rohmaterialien aus, die Allergiker geeignet und zugleich überaus umweltfreundlich sind. Dank der trittfesten Längskanten erhält das Kind zusätzlich die Sicherheit, die es benötigt, um die ersten Gehversuche zu machen. Beim Material für den Bezug wurde ein Fresh & Dry Funktionsbezug gewählt, da dieser nicht nur sehr gut Feuchtigkeit aufnimmt, sondern auch atmungsaktiv ist. Das Kind wird nicht nur ein optimales Schlafklima geschenkt, auch die Matratze wird hervorragend vor Nässe geschützt.

Eigennachwuchs Bewertung¹
92%

OrthoMatra Bambini Babymatratze

OrthoMatra Bambini Babymatratze im Test
Marke: OrthoMatra
Bewertung¹: 90/100%
Altersklasse: 0 – 2 Jahre
Preis: 75,90 EUR

Die OrthoMatra Bambini Babymatratze gibt es in unterschiedlichen Größen, so dass sie perfekt auf die Größe vom Kinderbett abgestimmt werden kann. Die Gesamthöhe der hochwertigen Babymatratze von etwa zwölf Zentimeter sorgt für einen angenehmen Liegekomfort und einem gesunden Schlafklima. Der Härtegrad der Babymatratze eignet sich sowohl für Babys als auch für Kleinkinder, wobei allerdings ein Gewicht von mehr als 40 Kilogramm nicht überschritten werden sollte. Der Bezug ist mit einer eingearbeiteten Klimawatte ausgestattet, die zusätzlich das Schlafklima unterstützt. Durch den umlaufenden Reißverschluss lässt sich der Bezug problemlos abnehmen und bei bis zu 60 Grad Celsius in der Waschmaschine reinigen.

Eigennachwuchs Bewertung¹
90%

Betten ABC Babymatratze Matra Duo

Betten ABC Matratze für Babys
Marke: Betten ABC
Bewertung¹: 87/100%
Altersklasse: 0 – 2 Jahre
Preis: 87,90 EUR

Die komfortable Hybridmatratze aus dem Hause Betten-ABC zeichnet sich durch zwei Liegeflächen aus. Die eine Seite der Kaltschaummatratze ist weich und glatt und perfekt für Babys bis zu einem Alter von zwei Jahren geeignet. Dank der vertikalen Lüftungskanäle besteht eine sehr gute Liegeeigenschaft und eine ideale Luftzirkulation. Kinder ab zwei Jahre können auch ohne Weiteres die festere Seite der Babymatratze nutzen. Die Mini-Schaumstoffwürfel passen sich der Körperkontur optimal an. Gleichzeitig ist auf dieser Seite auch eine Trittkante vorhanden, so dass ein deutlich besserer Halt beim Aufstehen gewährleistet ist. Der Bezug der Kinder Matratze besteht aus einer versteppten Klimawatte, die über Aloe Vera verfügt und eine gute Atmungsaktivität mitbringt. Gleichzeitig lässt sich der Bezug, dank des Reißverschlusses, abnehmen und bei bis zu 60 Grad Celsius in der Waschmaschine reinigen.

Eigennachwuchs Bewertung¹
87%

¹) Alle Einzelheiten und Erläuterungen entnehmen Sie bitte unserem Bewertungsverfahren.

Fragen und Antworten zum Thema Babymatratze

Wie hilfreich für die Kaufentscheidung ist ein Babymatratze Test?

Antwort: Wer heute eine Babymatratze kaufen möchte, der kommt um einen Babymatratze Test nicht herum. Hilfreicher ist es aber, die Kaufentscheidung mit Hilfe eines Vergleichs zu treffen. Während die Tests großer Vergleichsportale wie Stiftung Warentest oder ÖKO Test in manchen Teilen nicht regelmäßig auf den neusten Stand gebracht werden, finden Sie auf unserer Seite aktuelle Produkte in der Übersicht. Ein Babymatratze Test ist also ein guter Beitrag, aber nicht umfangreich genug für den Kauf einer Matratze.

Werbung

Haben Babymatratzen einen anderen Aufbau als Matratzen für Erwachsene?

Antwort: Nein. Der Aufbau eine Matratze ist auch bei der Babymatratze gleich. Lediglich die Inhalte variieren je nach Modell und Hersteller. Ähnlich wie bei der Matratze für Erwachsene bietet auch die Babyvariante eine Vielzahl an Ausführungen – Schaumstoff-, Federkern- oder Polyesterschaum. Auch die Aufteilungen des Innenlebens unterscheidet sich bei fast jeder Babymatratze nochmals.

Was kostet eine Babymatratze im Durchschnitt?

Antwort: Aufgrund ihrer Größe sind die Babymatratzen etwas günstiger als große Matratzen. Zwischen 30 und 200 € wird hier jeder fündig. Doch Achtung: Mit der richtigen Matratze investieren Sie nicht nur in den Schlaf Ihres Kindes. Auch Ihr eigener Schlaf wird durch die Ruhe des Kindes in der Nacht beeinflusst. Sparen Sie also nicht am falschen Ende. Denn schließlich hat die Babymatratze auch einen Einfluss auf die Entwicklung der Körperhaltung des Kindes.

Gibt es weitere Tipps für den optimalen Babyschlaf?

Antwort: Ja. Das folgende Video einer Hebamme gibt Ihnen hilfreiche Tipps zum Schlaf eines Babys.

Wie groß sollte eine Matratze für Babys sein?

Antwort: Das hängt von der Körpergröße des Kindes ab. Sogenannte Juniorbetten können mit dem Wachstum des Kindes ebenfalls vergrößert werden. Bei einer Babybettmatratze ist das nicht möglich. Je nachdem, wann Sie über einen Kauf der Matratze nachdenken, sollten Sie also auch das mittel- und langfristige Wachstum des Kindes bedenken. 70 x 140 cm gilt hier als zuverlässige Maßgröße. Zu groß und weitläufig sollten Bett und Matratze jedoch ebenfalls nicht sein. Mit etwa 2 bis 3 Jahren kann dann auch über den Wechsel von der Babymatratze zur Kindermatratze nachgedacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Beitrag bewerten