Töpfchen

Auf das Töpfchen zu gehen, muss jedes Kleinkind irgendwann lernen. Es gibt verschiedene Einstellungen zu dem Thema und diverse Ratschläge, ab wann das Kind aufs Töpfchen gehen sollte. Wie auch immer die momentane Lehrmeinung dazu ist, irgendwann kommt die Töpfchenphase. Dann gibt es verschiedene Möglichkeit, ein Kind an den täglichen Töpfchen- bzw. Toilettengang zu gewöhnen bis es mit einem Toilettenhocker auf die richtige Toilette kann. Das kann beispielsweise mit einem schön designten Töpfchen für das Baby gemacht werden. Kinder freuen sich über Dinge, mit denen sie spielen können. Es gibt Töpfchenvarianten, die den spielerischen Toilettengang ermöglichen.

Durch ein Baby Töpfchen soll das Kind in einer entscheidenden Entwicklungsphase positiv beeinflusst werden. Ein schön designtes Töpfchen erleichtert die Umstellung von Windel zur Toilette. Selbstverständlich ist nicht nur das Design für Kinder wichtig. Es ist sicher nicht verkehrt, wenn das Baby Töpfchen noch mit Spielfunktionen ausgestattet ist. Des Weiteren sind Baby Töpfchen erhältlich, die verschiedene Sound- oder Spracheffekte beinhalten. Einige Modelle sind Miniaturausgaben bzw. kleinere Varianten von echten Toiletten. Bei diesen Varianten muss in der Regel ein Deckel hoch- und runtergeklappt werden. Natürlich gibt es auch Versionen mit Soundeffekt.

Töpfchen mit Deckelfunktion

Die Miniaturvarianten mit Deckelfunktion helfen dem Kind, sich effektiv an eine Toilette zu gewöhnen. Des Weiteren kann das Auf- und Zuklappen des Toilettendeckels direkt geübt werden. Mit den Modellen ist es einfacher Rituale zu schaffen, die beim Kind gespeichert bleiben. Zu den Ritualen kann beispielsweise das „Deckel nach dem Toilettengang zumachen“ gehören. Dann kann danach direkt das wichtige und hygienische Händewaschen geübt werden.

Ein Töpfchen für ein Baby ist selbstverständlich auch in einfachen Varianten erhältlich. Diese sind leicht zu reinigen und können meist platzsparend verstaut werden. Große Exemplare nehmen Platz weg und der ist leider nicht in jedem Badezimmer gegeben. Welches Baby Töpfchen Du wählst, bleibt selbstverständlich Dir überlassen. Du hast eine große Auswahl an Varianten mit unterschiedlichen Funktionen. Nachfolgend werden die Funktionen kurz vorgestellt.

Töpfchen für das Baby – mögliche Funktionen

Die Funktionen der Baby Töpfchen sind modellabhängig. Du hast beispielsweise die Wahl zwischen Varianten, die Sprachmodule besitzen. Des Weiteren gibt es Modelle, die diverse Soundeffekte generieren oder Musik abspielen. Die Musikmodelle spielen eine Melodie, sobald Dein Schatz sein Geschäft auf dem Baby Töpfchen verrichtet hat. Die positive Erfahrung mit Musik belohnt zu werden beim Toilettengang, kann den Übergang von Windel auf die Toilette erleichtern. Wenn das Kind nicht auf ein einfaches Töpfchen für das Baby möchte, könnte ein funktionales Modell vielleicht helfen. Andere Eltern wissen in dem Zusammenhang eventuell Rat. Des Weiteren können vielleicht Töpfchentests im Internet Aufschluss über Lerneffekte geben.

Ob ein Modell gut von einem Kind angenommen wird, ist individuell verschieden. Einige Kinder sind mit funktionalen Modellen gut an den Toilettengang zu gewöhnen. Wiederum andere werden von den Funktionen unter Umständen abgelenkt. Auch hier können Tests helfen ein gutes, nicht mit Funktionen überladenes Modell zu finden.

Töpfchen für das Baby – Materialwahl und Designvarianten

Kinder lernen am besten spielerisch. Durch spielerische Lernphasen verinnerlichen sie die Lerninhalte schneller. Wann ein Kind von der Windel auf das Töpfchen geht ist individuell unterschiedlich. Bei einigen geht es schneller als bei anderen. Aber spätestens wenn die Kinder in das Kindergartenalter kommen, lernen sie auf die Toilette bzw. ein Baby Töpfchen zu gehen. Mit einem Töpfchen für das Baby hast Du die Qual der Wahl. Die Hersteller lassen sich immer neue Modelle und innovative Ideen einfallen.

Ein paar spannende Beispiele für das Ideenreichtum der Hersteller sind Ententöpfchen, Rennautovarianten oder Hasenmodell. Gerade Tiermodelle sind in vielen tierischen Varianten zu erwerben. Des Weiteren gibt es natürlich Exemplare mit Themenfiguren und diversen Motiven auf dem Töpfchen. Egal für welche Variante Du Dich entscheidest, es kommt auf mehrere Kauffaktoren an. Das kindgerechte Design ist nur ein Faktor. Vielseitige Funktionen sind witzig aber nicht unbedingt alleine Entscheidend für einen Kauf. Vielmehr solltest Du auf Material und Verarbeitung des Baby Töpfchens achten. Welche Faktoren noch bei einem Kauf beachtet werden sollten, wird nachfolgend erläutert.

Worauf sollte beim Töpfchenkauf geachtet werden?

Bei der Wahl des richtigen Töpfchens sind Material und Verarbeitung wesentlich. In der Regel werden für die Herstellung von Baby Töpfchen Kunststoffmaterialien eingesetzt. Gerade im Kunststoffbereich gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass das Töpfchen geruchsneutral ist. Riecht der Kunststoff stark nach Plastik, besteht die Gefahr, dass eine große Menge Weichmacher im Gegenstand enthalten ist. Weichmacher können der Gesundheit schaden. Des Weiteren kann ein starker Plastikgeruch auch unangenehm sein.

Das Material sollte zudem so gewählt werden, dass das Töpfchen nicht am Kinderpopo hängen bleibt. So kann eine leichte Mattierung des Kunststoffes helfen, dass das Kind sich einfach vom Töpfchen lösen kann.

Material

Nicht nur das Material ist wichtig. Auch die Verarbeitung ist ein wichtiger Punkt. Das Töpfchen sollte keine scharfen Bereiche aufweisen. Abgerundete Formen und einwandfreie Verarbeitung sollten ein gutes Töpfchen für das Baby ausmachen. Es darf natürlich auch keine Absplitterungen oder sonstigen Verarbeitungsfehler an dem gekauften Utensil geben.

Neben Verarbeitung und Material solltest Du auch auf die Bauform achten. Hohe Topfstühle bzw. Varianten mit einer leicht erhöhten Bauform helfen beim Aufstieg bzw. beim Verlassen der Toilette. Des Weiteren gibt es Modelle, die Rückenlehnen besitzen. Das hat den Vorteil, dass das Kind sich nicht an der Badezimmerwand anlehnen muss. Die Varianten stützen Kinder und lassen das Kind bequem sitzen.

Die Funktionen wurden schon genannt, aber es gilt nach wie vor das einfache Lernprinzip. Kinder können spielerisch besser lernen und ein gut designtes Modell mit innovativen Funktionen kann beim Lernen helfen. Die Hersteller verfolgen nicht nur bei Spielwaren den spielerischen Ansatz. Auch Töpfchen in beispielsweise Autoform, können dem Kind bei der Toilettengewöhnung helfen. So sind beispielsweise Modelle erhältlich, die nicht nur die Form eines Autos, sondern auch ein Lenkrad zum Spielen besitzen.

Wenn Sie ein Töpfchen kaufen möchten, sollten Sie sich vorher über mögliche Funktionen informieren. Auch hier kann es helfen, einen Onlinetest zurate zu ziehen. Weitere Informationen zu einzelnen Produkten kann auch die Herstellerseite liefern. Bestimmte große Hersteller bieten diverse Modelle an, die anhand der Produktbeschreibung miteinander verglichen werden können.

Töpfchenauswahl – Reinigung ist ein wichtiger Faktor

Das Töpfchen sollte nicht nur nach Design gewählt werden. Wenn Du weißt, welche Funktionen das Utensil haben soll, kannst Du diverse Produktvergleiche anstellen. Dabei solltest Du auf die oben erwähnten Punkte Verarbeitung und Material achten. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Hygiene. Schließlich kommt der Toilettenstuhl für Kinder mit den Ausscheidungen der Kleinen in Berührung. Und das riecht nicht nur unangenehm, sondern ist auch mit Bakterien behaftet. Das bedeutet, das Töpfchen sollte einfach zu reinigen sein. Kompliziert zu reinigende Utensilien bergen die Gefahr, dass Bakterien hängen bleiben.

Unterschieden werden im Grunde zwei Toilettentypen. Der erste Typ besitzt einen Auffangbehälter, der gereinigt bzw. geleert werden kann. Andere Typen haben keinen separaten Auffangbehälter und müssen komplett gereinigt werden. Es ist wichtig, beim Kauf eines Baby Töpfchens auf eine einfache Handhabung zu achten. Des Weiteren solltest Du das Töpfchen nicht nur reinigen, sondern auch periodisch desinfizieren. Es ist wichtig, dass die Kleinen sich keine bakterielle oder andersgeartete Infektion zuziehen.

Es gibt zudem Modelle, die nicht nur einer Toilette in Miniaturform gleichen, sondern auch mit Toilettenrollenhaltern ausgestattet sind. Das kann dabei helfen, dass das Kind den Umgang mit Toilettenpapier schnell lernt. Auch den Verbrauch des Toilettenpapiers können Eltern dem Kind so zeigen.

Töpfchen – Vorteile

Töpfchen haben den Vorteil, dass sie kindgerecht designt sind und für den Kinderpopo passen. Das Kind muss nicht umständlich auf die große Toilette gehen und fest gehalten werden. So kann der kleine Schatz lernen, den Toilettengang selbstständig zu tätigen. Die Designvarianten sind zudem sehr vielfältig und bringen dem Kind Spaß. Das Kind kann den Wechsel von der Windel zum Baby Töpfchen spielerisch vollziehen. Modellabhängig haben die Eltern die Wahl zwischen verschiedenen Funktionen. Des Weiteren können Modelle gewählt werden, die einer „Miniaturausgabe“ echter Toiletten gleichen. Es gibt Varianten mit Toilettenrollenhalter und Toilettendeckel. So kann das Kind feste Abläufe lernen und verinnerlichen. Beispielsweise kannst Du Deinem Kind beibringen, den Toilettendeckel nach dem Toilettengang zu schließen. Oder sparsam mit dem Toilettenpapier umzugehen. Des Weiteren kann der Gang zur Toilette mit dem Waschen der Hände in Verbindung gebracht werden.

Töpfchen – Nachteile

Ein Nachteil liegt in der modellabhängigen Reinigungsmöglichkeit. Beim Kauf eines Töpfchens für das Baby sollte unbedingt auf einfache Handhabung in Entleerung und Reinigung geachtet werden. Die Baby Töpfchen sollten nicht zu einem Baktierenauffangbecken werden. Eine regelmäßige und einfach mögliche Desinfizierung sollte durchgeführt werden.

Töpfchen für das Baby – Alternative

Eine Alternative für das Babytöpfchen ist der Toilettentrainer. Dieser ist meist als eine Art Leiter mit Sitzring gekennzeichnet. Der Toilettentrainer wird auf die normale Toilette gesetzt. Die Toilettentrainer für den deutschen Markt passen in der Regel auf deutsche Toiletten. Über die Stufen des Toilettentrainers kann das Kind auf die Toilette klettern und sich in den Sitzring setzen. Die Sitzringe sind für den Kinderpopo konzipiert und verhindern, dass das Kind in die Toilette fällt. Auch beim Kauf eines Toilettentrainers sollte auf einwandfreie Verarbeitung, einfache Reinigungsmöglichkeiten und kindgerechte Materialien geachtet werden.

Töpfchen für das Baby – Fazit

Ein Baby Töpfchen ist in vielen Designvarianten und mit unterschiedlichen Funktionen erhältlich. Du hast die Wahl zwischen Produkten mit Soundeffekten, Spracheingabe sowie diversen Greif- und Spielfunktionen. Des Weiteren sind die Modelle in Form von Toiletten erhältlich, die mit Deckel und Toilettenpapierhalter ausgestattet sein können. Die Artikel können dem Kind helfen, sich spielerisch an den Toilettengang zu gewöhnen. Beim Kauf einer Baby Töpfchens sollte auf einwandfreie Verarbeitung und für den Kinderpopo geeignete Materialien geachtet werden. Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist die Hygiene. Die Entleerung und Reinigung des Töpfchens sollte einfach zu handhaben sein.

Ein Gedanke zu „Töpfchen“

Schreibe einen Kommentar